Shares
  • Facebhttps://www.facebook.com/praymorocco/

BETE MIT DIESEM BILD

Jeden Tag laden wir dich zu den alten spirituellen Gebetspraktiken der Lectio und Visio Divina. ein. Jeden Tag erhältst du ein Bild, über das du im Gebet meditieren kannst, Visio Divina oder "das Bild essen/verdauen", indem du den Heiligen Geist bittest, dir Dinge aus dem Bild zu zeigen, über die du beten kannst, und das Bild mit geistlicher Bedeutung zu füllen. Die meisten dieser Bilder werden mit dem Konzept der "Durchdringung" in Verbindung stehen und mit den Einsichten verbunden sein, die im Gebetsstoff des jeweiligen Tages enthalten sind.

Wir ermutigen dich, deine Gebetszeit jeden Tag damit zu beginnen, in Stille vor dem Bild zu sitzen und auf die Führung des Heiligen Geistes zu hören. Es könnte auch sinnvoll sein, zu dem Bild zurückzukehren, nachdem du die zusätzlichen Teile des Gebetsstoffes gelesen hast, und es zu benutzen, um deine Zeit der Fürbitte abzuschließen und dem Heiligen Geist die Gelegenheit zu geben, durch dieses Bild auf noch tieferen Ebenen zu sprechen. Mögest du gesegnet sein, wenn du deinen Schöpfer in einem von Bildern inspirierten Gebet ansprichst.

 

BETE MIT KULTURELLEN HINTERGRUNDINFORMATIONEN

Das Bild der Durchdringung ist nicht nur ein geografisches Konzept, das sich über Regionen und Kilometer erstreckt. Es ist auch ein zeitliches Konzept, das sich über Stunden und Generationen erstreckt. Wenn wir Gott bitten, das Land Marokko zu durchdringen, dann bitten wir um eine Bewegung, die so groß und weitreichend ist, dass sie zu einer marokkanischen Kirche führt, die sich weltweit ausbreitet und vierundzwanzig Stunden am Tag, sieben Tage die Woche den Namen Gottes preist. Wir bitten um Gläubige aus jeder Generation von Marokkanern - jene, die so alt sind, dass sie sich noch an die Tage der französischen Besatzung erinnern, und jene, die so jung sind, dass sie noch keine Vorstellung von der Pandemie haben. Wir bitten Gott um eine Bewegung seines Geistes, die so groß ist, dass keine Gruppe unberührt bleibt, egal wo sie sich befindet oder in welchem Lebensabschnitt sie sich befindet. Wir möchten, dass jede Region und jede Stunde eines jeden Tages mit gottesverherrlichender Anbetung aus dem Mund eines jeden Marokkaners gesättigt ist. Ein RIESIGER Traum, den wir uns nicht einmal vorstellen können; etwas, das sich so absurd anfühlt, dass wir es nicht einmal in Worte fassen können, bis wir es im Licht unseres Gottes sehen, dem nichts unmöglich ist. Und er wird es vollbringen - diesseits des Jüngsten Gerichts oder jenseits davon, aber es wird ein Tag kommen, an dem nicht nur jeder marokkanische Mund aus jeder marokkanischen Region Gott preisen wird, sondern JEDER Mund, aus JEDEM Winkel des Globus. Unsere Anbetung ist ein schattenhafter Vorbote dieses Tages. Mögen wir mit unserem ganzen Wesen anbeten.

Bete heute um den Segen für die vielen Generationen, die derzeit in Marokko vertreten sind. Bete für diejenigen, die sich im Winter ihres Lebens befinden und ihre letzten Tage erleben, während ihr Körper und ihr Geist sie verlassen. Bete für diejenigen, die mit der Unterstützung von Familien in beiden Richtungen überfordert sind, weil sie sich um ihre alternden Eltern kümmern und gleichzeitig kleine Kinder großziehen. Bete für die vielen entrechteten jungen Menschen, die keine Beschäftigungsmöglichkeiten gefunden haben. Lasst uns für die Jugendlichen beten, die sich in einer der turbulentesten Phasen ihres Lebens befinden, in einer Generation, in der es noch nie so viele psychische Probleme gegeben hat, und die keinen geistlichen Anker haben. Lasst uns für die Kinder beten, denen schon früh beigebracht wird, dass Aggression, ob körperlich oder verbal, ihr einziger Schutz ist. Lasst uns für die Babys beten, die in diesem Jahr geboren werden und denen in den ersten Momenten ihres Lebens eine Reihe von Lügen buchstäblich ins Ohr geflüstert wird. Rufe im Namen aller 36 Millionen Marokkaner, dass sie sich entscheiden, das Knie zu beugen, bevor sie es nicht mehr selbst entscheiden können.

 

BETE MIT DIESEM VERS 

Jeden Tag, wenn wir die Praxis der Lectio Divina, des „Essens/Verdauens des Wortes", praktizieren, stammt die Bibelstelle, die wir beten werden, von einer Gebetsgemeinschaft aus Marokko, die für Sättigung über Marokko gebetet hat. Was ist hier mit Sättigung (manchmal auch mit Erfüllung/Durchdringung übersetzt) gemeint?

Adjektiv: „gesättigt" - so viel Wasser oder Feuchtigkeit enthaltend, wie absorbiert werden kann; gründlich durchtränkt
Substantiv: „Sättigung"-der Grad oder das Ausmaß, in dem etwas vollständig aufgesogen wird

Diese Gruppe wagt es, kühne Gebete der Sättigung zu beten - sie bittet darum, dass Gottes Reich in einem solchen Ausmaß nach Marokko kommt, dass es vollständig von seiner Wahrheit, seiner Gegenwart und seiner Verwandlung durchdrungen wird. Bedenke dies, wenn du diese Bibelstellen betest, und schließe dich denen an, die bereits kühne Gebete für Marokko sprechen.  

Habakuk 2,14: Denn die Erde wird voll werden von der Erkenntnis der Herrlichkeit des HERRN gleich den Wassern, die den Meeresgrund bedecken.

Lasst uns heute genau das beten - dass Marokko von der Erkenntnis des Herrn durchdrungen wird und buchstäblich in seiner Herrlichkeit aufgeht.

BETE MIT DIESEM LIED

Heiliger Geist, gieße deine Liebe über diese ganze Nation aus! Lass deine Herrlichkeit diese Nation erfüllen…

“Fullness” von Elevation Worship

de_DEDeutsch

Prayer Prompts and Prayer Encouragement

Join our mailing list to receive the latest news and updates from our team.

Prayer Prompt Frequency

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

Share This